Analyst erwartet Bitcoin kurzfristig über $9,5K

Analyst erwartet Bitcoin kurzfristig über $9,5K, da sich die Risikobereitschaft verbessert

Bitcoin könnte in der kommenden Sitzung über $ 9.500 schließen, selbst wenn es in der Nähe seines vorläufigen Widerstandsniveaus von $ 200 unter der Marke von $ 200 leichte Ausverkäufe erlebt. Der Markt für Ethereum-Optionen steigt auf das Niveau von Bitcoin im Jahr 2018 – Hinweise auf einen Bullenmarkt

Bitcoin-Analyst Edward Morra sieht den Preis in Sitzungen bei Immediate Edge auf 9.575 $ zusteuern.
Die Vorhersage erscheint, nachdem die Krypto-Währung nicht über ihrem kurzfristigen Widerstandsniveau bei $ 9.285 geschlossen hat.

Es scheint auch, als sich die globale Risikostimmung aufgrund positiver Job-Berichte und Impfstoff-Hoffnungen verbessert.

Bitcoin könnte in der kommenden Sitzung über $ 9.500 schließen, selbst wenn es leichte Ausverkäufe in der Nähe seines zwischenzeitlichen Widerstandsniveaus von $ 200 darunter erlebt.

Das heißt, so Edward Morra. Der Analyst und Händler von Bitcoin sagte, dass der BTC/USD-Wechselkurs einen lokalen Höchststand von 9.575 $ erreichen könnte. Das Niveau vom 16. Juni hinderte das Paar daran, seine korrigierende Aufwärtsbewegung zu verlängern, was Herrn Morra dazu veranlasste, es als ein anständiges Zwischenziel für eine lange Zeitspanne zu betrachten.

„Abgelehnt vom täglichen Widerstand bei ~9285 Dollar, drehen Sie es um und wir können ein schönes langes Set-up bis zu ~9575 Höchstständen erreichen“, schrieb er. „Gegenwärtig ist der Preis nur ein Sandwich zwischen den Stufen, gut zum Skalpieren.“

Das Bitcoin Preisdiagramm zeigt die nächsten potentiellen Bewegungen nach der letzten rückläufigen Erholung.

Die Vorhersage folgte auf die bescheidenen Abprallversuche von Bitcoin von seinem Juni-Tief bei $8.815. Die Kryptowährung erholte sich zwar bis auf 9.297 $, konnte sich jedoch nicht vollständig in Richtung 10.500 $ erholen, dem Niveau, mit dem der Abwärtstrend ursprünglich begann.

Sechs Gründe für Kurzschlüsse bei fast $9.500

Angesichts der anhaltenden Kurserholung am US-Aktienmarkt schien das Aufwärtsziel von Herrn Morra von 9.500 $ erreichbar. Bitcoin und der S&P 500 haben seit März 2020 eine unheimlich positive Korrelation gebildet. Wenn der US-Index sich also weiter erholt, veranlasst dies Bitcoin dazu, das Gleiche zu tun.

Aber die Korrelation garantiert keine ausgedehnte Bewegung über $9.500 hinaus. Mehr noch, einige Beobachter glauben, dass das Niveau den Bullen davon abhalten würde, seine Aufwärtsbewegung fortzusetzen. Ein Analyst ging so weit, sechs technische Indikatoren aufzulisten, die auf einen massiven Preisrückgang hindeuten, wenn sich Bitcoin der 9.500 $-Marke nähert.
1

Das obige Diagramm zeigt die rückläufigen Indikatoren. Sie sind ein täglicher Pivot nahe der 9450 $-Marke, der volumengewichtete Juni-Durchschnittspreis bei 9480 $, der einfach gleitende 200-4H-Durchschnitt bei 9.460 $, die Monatsöffnung im Juni bei 9.450 $, eine riesige absteigende Trendlinie und ein 61,8-Prozent-Fibonacci-Niveau.